Venezuela: Armee patroulliert auf den Strassen

Die Regierung von Venezuelas Präsident Nicolas Maduro greift zu extremen Massnahmen: Am Mittwoch hat sie 3000 Soldaten zu Sicherheitszwecken in den Strassen des Landes postiert. Als Mittel gegen die zunehmende Selbstjustiz und Gewalt - wie es heisst.

Truppenpräsenz in den Strassen der Millionenmetropole Caracas.
Bildlegende: Truppenpräsenz in den Strassen der Millionenmetropole Caracas. keystone

Doch die Armee werde wenig ausrichten können, meint unser Südamerika-Korrespondent Ulrich Achermann. Mehr noch, die Massnahme sei ein Ohnmachtsbekenntnis der neuen Führung.

Autor/in: Ulrich Achermann, Redaktion: Salvador Atasoy