«Vieles dieser Technik steckt jetzt schon in den Autos drin»

Die Swisscom ist mit einem selbstfahrenden Auto in der Region Zürich unterwegs. Experten gehen davon aus, dass genau das in 20 Jahren zum Standard gehören wird. Digitalredaktor Reto Widmer war schon vor einem Jahr in so einem Auto unterwegs.

Grossaufnahme eines kameraähnlichen Sensors auf einem Autodach.
Bildlegende: Sensoren als «Ersatz» fürs Menschliche Auge auf einem selbstfahrenden Auto. Reuters