Wahlen in Mali: «Jeder geht davon aus, dass Keita gewinnt»

In Mali zeichnet sich ein Entscheid der Präsidentenwahl schon in der ersten Runde ab. Drei Tage nach der Wahl liegt der frühere Ministerpräsident Ibrahim Bubakar Keita - kurz IBK genannt - offenbar mit grossem Abstand in Führung.

Malis neuer Präsident? Ibrahim Bubakar Keita gibt seine Stimme ab.
Bildlegende: Malis neuer Präsident? Ibrahim Bubakar Keita gibt seine Stimme ab. keystone

Annette Lohmann - die Büroleiterin der Friedrich Ebert Stiftung in der malischen Hauptstadt Bamako - erklärt,  wie zuverlässig die vorläufigen Wahlresultate sind.

Autor/in: Christian Weisflog