Was bringen die «Stresstests» bei europäischen Banken?

Können Europas Banken überleben in wirtschaftlichen Krisenzeiten? Die Antwort auf diese Frage sollen «Stresstests» geben, welche die Europäische Zentralbank EZB durchgeführt hat. Die Resultate werden bis Sonntag bekannt.

Der Hauptsitz der EZB in Frankfurt.
Bildlegende: Die EZB veröffentlicht die Resultate der neusten Stresstests am Sonntag. Keystone

Bereits vor drei Jahren hatte die europäische Bankenaufsicht solche «Stresstests» durchgeführt. Der deutsche Bankenprofessor Hans-Peter Burghof beschreibt im Gespräch zunächst was der Unterschied zwischen den Tests heute und früher ist. Und er sagt, was die Tests gebracht haben.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Barbara Peter