«Wir Schweizer packen Grundsätzliches ungern an»

73 Prozent der Stimmenden wollen an der Wehrpflicht festhalten - ein deutliches Resultat, aber der Abstimmungskampf war flau. Das liege daran, dass man in der Schweiz nicht gerne über Grundsatzfragen rede, meint Georg Kohler, emeritierter Professor für politische Philosophie an der Uni Zürich.

Die Schweizer Bevölkerung will die Wehrpflicht beibehalten.
Bildlegende: Die Schweizer Bevölkerung will die Wehrpflicht beibehalten. Keystone

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Susanne Schmugge