WTO: Wie weiter mit der Doha-Runde?

Seit Dienstag verhandeln in Nairobi die Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation WTO die Zukunft der Doha-Runde. Ziel der Runde ist es, den globalen Handel umfassend zu liberalisieren.

WTO-General-Direktor Roberto Azevedo steht am Rednerpult und spricht in ein Mikrofon.
Bildlegende: WTO-General-Direktor Roberto Azevedo anlässlich der Konferenz Eröfnung in Nairobi am 15. Dezember. Keystone

Aber auch der Abbau von Agrarsubventionen wird am WTO-Treffen diskutiert.

Allerdings: Die Differenzen zwischen den Mitgliedsländern konnten laut Beobachtern auch in Nairobi nicht überbrückt werden.

Autor/in: Massimo Agostinis