Zürich: Bei den Investitionen auf die Bremse treten

185 Millionen Franken - so hoch fällt nächstes Jahr das Defizit für den Kanton Zürich aus. Bei einem Staatshaushalt von 14 Milliarden Franken fällt dieses Defizit nicht gross ins Gewicht, doch gespart werden soll trotzdem.

Die Zürcher Finanzdirektorin bei der Budgetmedienkonferenz.
Bildlegende: Die Zürcher Finanzdirektorin bei der Budgetmedienkonferenz. Keystone

Die bisherige Planung sei schlicht überrissen gewesen, sagt die Zürcher Finanzministerin Ursula Gut.

Autor/in: Curdin Vinzenz, Redaktion: Iwan Santoro