Zum Fall Scharapowa: «Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser»

Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa wurde positiv auf Doping getestet. Das Medikament war bis vor kurzem noch legal. Trotzdem: Sie sei selber schuld, meint der Sportarzt und Dopingexperte Beat Villiger.

Maria Scharapowa an der Pressekonferenz.
Bildlegende: Maria Scharapowa wurde bei den Australian Open positiv auf die Substanz «Meldonium» getestet. SRF

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Joël Hafner