«Alzheimer ist keine unwürdige Krankheit»

  • Samstag, 19. Dezember 2015, 16:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 19. Dezember 2015, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. Dezember 2015, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 25. Dezember 2015, 16:04 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 2. Januar 2016, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. Januar 2016, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Am 19. Dezember 1915 starb der deutsche Psychiater Alois Alzheimer. Auch über seinen 100. Todestag hinaus wird die Krankheit, die er beschrieben hat, Direktbetroffene, Angehörige und die Gesellschaft weiter herausfordern.

Eine weisshaarige Alzheimer-Patientin mit geblümter Bluse steht mit dem Rücken zur Kamera
Bildlegende: Demenzkranke Patientin Keystone

Birgitta Martensson, langjährige Geschäftsleiterin der Schweizerischen Alzheimervereinigung, betont, wie wichtig es ist, sich frühzeitig mit den Symptomen der Demenz auseinanderzusetzen. Sie wehrt sich dagegen, Alzheimer als unwürdige Krankheit zu bezeichnen.

Die in Bonn und Boston tätige Demenzforscherin Monique Breteler erklärt, warum die Gehirne der heutigen 80-Jährigen gesünder sind als die Gehirne früherer 80-Jähriger - und was wir daraus ziehen können für die Prävention von Alzheimer im Alter.

Moderation: This Wachter, Redaktion: This Wachter