Start in die Sommersaison!

2011, Folge 1

In der ersten Folge lernen wir die Hüttenwartinnen und Hüttewarte der Gelmerhütte, Silvrettahütte und Rugghubelhütte kennen und starten mit ihnen in die Sommersaison 2011.

Zu Gast bei Megi Schleiss auf der Rugghubelhütte

Schon als 20jährige arbeitete Megi Schleiss (31) auf der Rugghubelhütte oberhalb von Engelberg OW als «Hüttenmädchen» in der Hütte ihrer Eltern. Vor sechs Jahren hat sie die Hütte übernommen.
Die Nähe zu ihren Eltern, welche mittlerweile eine andere Hütte unweit von ihrer Tochter führen, hat Vor- und Nachteile. Zum einen profitiert Megi von ihren Tipps und Erfahrungen als Hüttenwarte. Auf der anderen Seite sucht die junge Frau ihre Unabhängigkeit.

Eine Sommersaison mit Stefan Rauch auf der Silvrettahütte

Für Stefan Rauch (32) auf der Silvrettahütte ob Klosters GR ist dies die erste Saison auf der Hütte. Seine «Lehrjahre» als Hüttenwart verbrachte er auf der Fornohütte im Bergeller Berggebiet.
Stefan steht in diesem Sommer vor einer grossen Herausforderung: Die Silvrettahütte wird umgebaut und soll trotzdem für die Gäste offen bleiben. Keine leichte Aufgabe für den jungen Hüttenwart.

Ruth und Walter Schläppi auf der Gelmerhütte

Seit 33 Jahren sind Ruth (55) und Walter Schläppi (66) Hüttenwarte auf der Gelmerhütte oberhalb von Guttannen BE. Ende Saison hören sie auf – nach all diesen Jahren kein leichter Abschied.
Ihr Wunschkandidat als Nachfolger ist ihr Sohn Peter (31), Bergführer und Skilehrer. Im SAC Hüttenwartkurs lernt Peter neben den technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten auch kochen. Ob sein Testessen ein Erolg wird?