Start in die dritte Staffel!

In der ersten Folge ist Saisoneröffnung auf allen drei Hütten.

Marlies und Jürg Martig von der Cluozza-Hütte packen Mitte Juni ihre Sachen und verlegen für vier Monate ihren Wohnsitz von der Thunerseeregion in den Nationalpark. Ihr neunjähriger Sohn Tim kann das Hüttenleben kaum erwarten, muss allerdings noch bis zu den Sommerferien zur Schule und kann bei der Hütteneröffnung nicht dabei sein.

Seit sieben Jahren ist Susanne Brand Hüttenwartin in der Gaulihütte im Urbachtal. Kaum auf der Hütte angekommen, bekommt Susanne Brand eine ganz spezielle Einladung: einen Rundflug über den Gauligletscher in einer original Dakota C-53.

Ruth und Paul Graf von der Hundsteinhütte wurden Hüttenwarte wegen ihrer grossen Liebe zu den Bergen. Nun, nach neun Jahren, geben sie den Job wieder auf, ebenfalls aus Liebe zu den Bergen. Doch die letzte Saison hält einige Überraschungen für sie bereit.