Ragout im Brotmantel

Silvestermenü von Veronika Oswald: Hauptgang

Hauptgang von Veronika Oswald: Ragout im Brotteig. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hauptgang von Veronika Oswald: Ragout im Brotteig SRF

Zutaten

Für den Brotteig

  • 500 g Roggenmehl
  • 500 g Weizenmehl (nach Belieben Mehlmischung mit Einkornmehl ergänzen)
  • 20 g Butter
  • 20 g Zucker (oder Magenträs)
  • 20 g Salz
  • 40 g frische Hefe
  • ca. 700 ml lauwarmes Wasser

Für das Ragout

  • 300 g Rüebli, geputzt und in Scheiben
  • 200 g Lauch, geputzt und in Scheiben
  • 1 kg Rindergulasch
  • 4 EL Schweizer Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Eiweiss
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Mehl
  • ¼ l Rotwein
  • ¼ l Fleischbouillon
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Für den Brotteig alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem zugfreien Ort ums Doppelte aufgehen lassen.
  2. Ofen auf 150°C vorheizen.
  3. Fleisch trockentupfen und alles im heissen Öl anbraten.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. 2 EL Mehl darüberstäuben, Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen lassen.
  5. Mit dem Wein ablöschen und der Bouillon aufgiessen.
  6. Das Gemüse und Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen. Ragout etwas einkochen lassen.
  7. 1/3 des Brotteigs für Deckel und 2/3 des Brotteigs für die Form auswallen. Den 2/3 ausgewallten Teig in die Aluform legen. Dann das Ragout in die mit dem Teig ausgelegte Form füllen.
  8. Den Rest des Teigs, welcher die Form überragt, abschneiden und einen
    ca. 2 cm Rand lassen, diesen auf dem Ragout auflegen. Eiweiss verquirlen und den Rand bestreichen, damit der Brotdeckel hält.
  9. Mit dem ausgewallten Deckel das ganze überdecken, Ränder fest andrücken.
  10. Aus dem restlichen Teig kleine Brötchen formen und beiseite stellen.
  11. Ragout mit dem Brotdeckel im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.
  12. Die Brötchen ca. 20 Minuten mitbacken und zum Ragout servieren.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 28.12.2012 20:05

    SRF bi de Lüt – Landfrauenküche
    «Jahresende»

    28.12.2012 20:05

    Wenn der Jahreswechsel naht, grübeln viele über einer guten Kochidee für Silvester. Traditionelle Gerichte gibt es für den Jahreswechsel nur wenige: Kreativität ist gefragt. 2 Landfrauen aus früheren Staffeln der «Landfrauenküche» zeigen, wie aus einfachen Zutaten ein exklusives Festessen entsteht.