Wochenrezept 1: Fritz' Risotto

Wochenrezept von Fritz Bernhard

Risotto (Symbolbild). Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Risotto (Symbolbild). Colourbox

Zutaten

  • 320 g (2 Tassen) Tessiner Risotto Reis
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 0,5 dl Schweizer Rapsöl
  • 1 dl Rahm
  • 3 dl Weisswein
  • 4 Tassen kräftige Rindsbrühe

Zubereitung

  1. grob geschnittene Zwiebeln und Knoblauch im Rapsöl andünsten
  2. Reis und 1 Kaffeelöffel Bouillonpaste mitdünsten
  3. Ablöschen mit Weisswein
  4. Immer etwas von der Brühe dazugeben, so dass der Reis «schwimmt» und auf kleiner Stufe köcheln lassen
  5. Risotto ca. 20 Minuten lang einkochen lassen, bis der Reis noch leicht körnig ist
  6. zum Abschmecken einen Schuss Weisswein dazugeben
  7. Verfeinern mit Rahm und mit Pfeffer abschmecken

TIPP: Fritz Bernhard fügt seinem Risotto zum Abschmecken noch 30-80 g geschrotetes Gerstenmalz aus eigener Produktion bei (optional).

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 26.09.2014 20:05

    SRF bi de Lüt – Landfrauenküche
    Monika Bernhard, Urtenen-Schönbühl BE

    26.09.2014 20:05

    Sieben Bäuerinnen aus sieben Regionen treten gegeneinander an. «SRF bi de Lüt» schaut zu Beginn der neuen Staffel Monika Bernhard in den Kochtopf. Sie stellt sich als erste dem Kochwettbewerb. Ihre sechs Mitbewerberinnen empfängt sie auf dem Seehof im bernischen Urtenen-Schönbühl.