Sommerspiele aus Neuhausen am Rheinfall

2013

Für die vierte Sendung hat sich «SRF bi de Lüt – Live» eine spektakuläre Kulisse ausgesucht: Die Sommerspiele gastieren direkt am Rheinfall. Nik Hartmann wird bei seinen Aufgaben von Gästen begleitet, die alle einen Bezug zum grössten Wasserfall Europas haben.

Auch in Neuhausen am Rheinfall ist die Eroberung des Ortsschatzes Nik Hartmanns grosses Ziel. Im Zentrum der vierten Sendung stehen der Gastgeberort Neuhausen, der Rheinfall und die Region Schaffhausen. Auch die Gäste sind aus der Gegend oder haben einen Bezug zum Rheinfall, so zum Beispiel die charmante Slam Poetin Lara Stoll oder Hochseilartist Freddy Nock.

Den Überblick über die Spiele behält auch dieses Mal Annina Campell. Als Spielleiterin gibt sie den Takt an, wenn Nik Hartmann wieder sein Talent und seinen Kampfgeist einsetzen muss, um den Ortsschatz zu erobern. Unterstützt wird sie diesmal vom ehemaligen Fussballschiedsrichter Bruno Galler.

Passend zum Rheinfall verrät Grill-Ueli Tipps und Tricks für die Zubereitung eines Fisches auf dem Grill. Dani Häusler und die SRF Husmusig unterstützen Nik während der Show musikalisch.

In folgenden Orten machen die Sommerspiele von «SRF bi de Lüt – Live» Halt:

  • 03. August Herisau, Ebnet
  • 10. August Brunnen SZ, Auslandschweizerplatz
  • 17. August Biel/Bienne BE, Obergasse/Rue Haute

Beiträge

  • Jan Oliver: «Stay Young»

  • Gabrielle Applin: «Panic Cord»

  • Kulinarisches vom Grill-Meister Ueli Bernold

    Kulinarisches vom Grill-Meister Ueli Bernold

    Mehr zum Thema