Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF bi de Lüt - Live Zuschauer-Wettbewerb: «SRF bi de Lüt» live aus Vaduz

In der Live-Sendung «SRF bi de Lüt - Herbstfest» am 17. November aus Liechtenstein wird ein Zuschauer-Wettbewerb integriert. Machen Sie mit, es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Moderatorenteam Nik Hartmann und Annina Campell.
Legende: Moderatorenteam Nik Hartmann und Annina Campell. SRF

Teilnahmemöglichkeiten - nur während der Live-Sendung am 17.11.2018
Per Telefon 0901 54 49 01 oder 0901 54 49 02 (80Rp./Anruf)
oder mit dem Gratis-Teilnahmeformular für Mobiltelefone

Wettbewerbspreise
10 x eine Geschenkkarte im Wert von je CHF 1'000.-, offeriert von der Migros

Gewinner
Die Gewinner werden im Anschluss an die Sendung auf dieser Seite publiziert.

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist innerhalb der Sendung. Bei Wiederholungen der Sendung ist keine Teilnahme mehr möglich. Die Gewinner werden nach Zufallsprinzip in einem ordentlichen Ziehungsverfahren mit gleichen Gewinnchancen unter allen regulären Teilnahmen per Anruf und Gratis-Internetformular für Mobiltelefone mit richtiger Antwort ermittelt. Kann ein Gewinner nicht innert nützlicher Frist kontaktiert werden, bleibt eine erneute Ziehung vorbehalten. Mitarbeitende von SRF sowie deren Angehörige sind von einem Gewinn ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Teilnahme von Minderjährigen setzt das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter voraus. Bei unberechtigten oder durch systematische Manipulation oder unfaire Mittel erzeugten Teilnahmen, behält sich SRF vor, missbräuchliche Teilnahmen zu löschen. Die Gewinner werden im Internet bekannt gegeben und persönlich benachrichtigt. Sachpreise können nicht in bar eingetauscht werden. Die Daten der Teilnehmenden werden nur für die Durchführung dieses Wettbewerbs verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SRF. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. SRF behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.