Herbert Geisser: Der «Sauerkraut mit Speck»-Typ

2013

In der letzten Folge der «Männerküche» geht es ins Rheintal zu Herbi Geisser. Deftige Speisen sind sein Markenzeichen. Ein «Sauerkraut mit Speck»-Typ sei er, so der Hobbykoch.

In der Finalsendung will sich Herbi nun aber in eine Rheintaler Version von Paul Bocuse verwandeln und mit Haute cuisine imponieren.Ein Fischertöpfchen mit blauen Kartoffeln oder eine Creme brûlée mit Lavendelaroma steht auf dem Speiseplan. Beide Gerichte hat Herbi noch nie vorher ausprobiert.

Auch sonst ist Herbi gross in Fahrt. Vier Tage vor dem Finalessen zieht er mit seiner Freundin um – von Buchs nach Trübbach. Die neue Küche hat ihre Tücken. Wenn sich da der unkonventionelle Hobbykoch bloss nicht seine Finger verbrennt.

Die Rezepte aus der «Männerküche» finden Sie hier.

Beiträge

  • Mehr über Herbi Geisser ...

    Mehr über Herbi Geisser ...

    ... erfahren Sie hier.

    Mehr zum Thema