Tafelspitzcarpaccio mit Salatbouqet und Hausvinaigrette

Vorspeise von Mischa Sutter

Vorspeisenteller mit Salat. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vorspeise von Mischa Sutter. SRF/Ueli Christoffel

für 4 Personen

Tafelspitzcarpaccio

  • 700 g Rindshuftdeckel
  • 1 TL Bouillonkonzentrat
  • 50 g Sbrinz, 24 Monate gelagert
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt

Tafelspitz mit Bouillonkonzentrat einreiben und vakuumieren (kann auch vom Metzger gemacht werden). In einer Pfanne 2-3 l Wasser auf 60 Grad aufkochen und den Vakuumbeutel zugeben. Während 24 Stunden bei 60 Grad im Wasserbad (oder Steamer) garen. Sehr gut auskühlen und mit der Aufschnittmaschine dünn aufschneiden.

Hausvinaigrette

  • 1.5 dl weisser Balsamico
  • 1 Essiggurke
  • 1 mittelgrosse Schallote, geschält
  • 1.5 dl Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Stiele von glatter Petersilie

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben, mit dem Stabmixer auf dem Gefässboden ansetzen und dann hochtourig den Stabmixer langsam nach oben ziehen, fertig ist die Sauce

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat

  • ¼ Lollo rosso
  • ¼ Lollo grün
  • 4 Radieschen

Lollo rosso und grün rüsten und waschen. Gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke brechen. Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. rüsten.

Servieren

Die Tafelspitztranchen auf Vorspeiseteller anrichten, mit Olivenöl, Meersalz und Pfeffer würzen. Sbrinz darüber hobeln und Salatbouquet mit etwas Vinaigrette mischen und dazu anrichten. Radieschenscheiben über den Salat verteilen.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 07.04.2017 20:00

    SRF bi de Lüt – Männerküche
    Mischa Sutter

    07.04.2017 20:00

    Mischa Sutter ist der erste Hobbykoch, der in der fünften Staffel den Kochlöffel schwingt. Er will gewinnen und ist überzeugt, mit seinem Menü die Jury zu beeindrucken.