Auf zum Endspurt!

Die fünfte und letzte Etappe führt Simon Enzler und Dani Ziegler vom Gotthardpass hinab zum langersehnten Ziel Ascona.

Die Fahrt entpuppt sich als Wechselbad der Gefühle, denn auf den erhofften Sonnenschein müssen die Töfflibuebe erst einmal verzichten: auf dem Gotthard herrscht dichter Nebel und es regnet in Strömen. Eine Thaimassage in einem abgelegenen Tessiner Bergdorf entschädigt zumindest einen der beiden für das nasse Wetter. Weiter unten in Tenero laden das Wetter und der See dann doch noch zum Bade. Und endlich klärt sich auch die Frage, welcher Töfflibueb schneller mit seinem Gefährt unterwegs ist: Auf einer Cartbahn liefern sich Simon und Dani das ultimative Rennen.