Die Träume von Stadtmenschen

Eine Grossstadt ist laut, anonym und wirkt oft nicht einladend. Wie kann man hier Menschen treffen und kennen lernen? «SRF bi de Lüt – Unsere Stadt» findet in Momentaufnahmen unterschiedlicher Leben Vertrautes und Unerwartetes und fragt nach Träumen und Wünschen.

Unsere Stadt-Berner gewähren Einblick in ihre Träume. Manche Wünsche bleiben wohl unerfüllt, andere aber werden irgendwann Realität.

Die Taxifahrerin wünscht sich eine eigene Oase, um dort ihre kreative Seite auszuleben. Sie muss den Konflikt mit ihrem Partner ertragen, denn für ihren Traum verlässt sie die gemeinsame Wohnung. Der Tausendsassa, der als Coiffeur und Barbesitzer arbeitet, hat sich so eingerichtet, dass er seine Träume jeden Tag lebt. Und der Käsehändler aus der Altstadt war schon seit 30 Jahren nicht mehr in den Ferien. Wenn ihn das Fernweh packt, geht er auf das Flugfeld von Belp und hebt – mit etwas Glück – sogar ab.