Beverin: Beim Steinbock in der Stube

2013, Folge 6

In der sechsten Folge von «SRF bi de Lüt – Wunderland» macht sich Nik Hartmann auf die Suche nach dem Steinbock.

In der Schweiz waren Steinböcke bis ins letzte Jahrhundert ausgestorben. Nik Hartmann trifft den Mann, der vor 60 Jahren den ersten Steinbock in der Region ausgesetzt hat. Inzwischen gibt es im Gebiet rund um den Piz Beverin wieder rund 400 Exemplare des Bündner Wappentiers.

Daneben geht Nik mit den Lamas Emilio und Aladin auf Tuchfühlung und klettert in einer magischen Waldlandschaft schroffe Felswände hoch. Auch seine musikalischen Fähigkeiten darf der Moderator unter Beweis stellen: Auf einer Gämshornflöte gibt Nik «My Heart Will Go On» zum Besten.

Beiträge

  • Niks Route & Mehr zur Region

    Niks Route & Mehr zur Region

    Mehr zum Thema

  • Hochlandrinder im Bündnerland

    Hochlandrinder im Bündnerland

    Auf unserer Reise durchs «Wunderland» gibt es immer wieder überraschende Begegnungen und Orte: Im Safiental züchtet Paul Gartmann Schottische Hochlandrinder. Er erzählt uns mehr über seine wolligen Lieblinge.

    Mehr zum Thema