«Selbstgemacht»: Stahlschweissen

Anleitung zur Sendung vom 13. Dezember 2013.

Objektbeschrieb

  • Kerzenobjekt aus Metall

Material

  • 2mm dekapiertes (gebeiztes) Stahlblech; erhältlich bei Blechbearbeitern, Metallwerkstätten
    oder Schlossern
  • Plasmaschneider, erhältlich im Fachgeschäft
  • Schutzgasanlage Mig/Mag. Erhältlich bei Schweissfirmen, in Baumärkten oder im Internet. Diverse Firmen vermieten Schutzgasanlage tageweise (Der Suchbegriff «Schutzgas» hilft im Netz weiter)
  • Nitroverdünner zum Putzen

Anleitung

    • Stahlschweissen

      Ausschnitt aus «SRF bi de Lüt – Selbstgemacht» (1)

      8:41 min, aus SRF bi de Lüt vom 13.12.2013

    • Kerzenobjekt aus Metall. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Kerzenobjekt aus Metall. SRF

      Masse der Stahlbleche

      • 2x Seitenbleche (lang): 440x110 mm • 1x Boden: 440x70 mm • 2x Seitenbleche (schmal): 70x108 mm. Fertig zuschneiden lassen, oder mit einem Plasmaschneider selber zuschneiden.

    • Mit dem Filzstift die Muster vorzeichnen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Mit dem Filzstift die Muster vorzeichnen. SRF

      Schritt 1

      Mit einem Filzstift eigene Muster auf die Seitenbleche aufzeichnen

    • Anet hantiert mit dem Plasmaschneider. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Anet hantiert mit dem Plasmaschneider. SRF

      Schritt 2

      Die vorgezeichneten Muster mit dem Plasmaschneider ausschneiden.

    • Die Stahlbleche werden zusammengeschweisst. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Die Stahlbleche werden zusammengeschweisst. SRF

      Schritt 3

      Mit Schutzgas die Seitenwände (lang) auf die Bodenplatte schweissen, anschliessend die beiden Seitenbleche (schmal) dazwischen schweissen.

    • Anet und Andrea Stahl Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Anet und Andrea Stahl präsentieren ihr Werk. SRF

      Schritt 4

      Putzen mit Nitroverdünner. Für eine Edelrost-Patina das Objekt in den Aussenbereich stellen und mit etwas Essigwasser besprühen.

Spezielle Hinweise und Tipps:

  • Ohne Vorkenntnisse empfiehlt sich ein Schweisskurs. Schweissen und Plasmaschneiden will gelernt sein. Handschuhe und Helm fürs Schweissen sind obligatorisch.
  • Schweisskurse gibt es in allen Kantonen in der Schweiz. Im Internet kann man sich informieren.
  • Es gibt Metallwerkstätten, wo geschweisst werden kann (in der Stadt Zürich zum Beispiel in den GZ Gemeinschaftszentren). Auch hier hilft das Internet weiter.
  • Fürs Plasmaschneiden sollen Handschuhe und Schutzbrille getragen werden.

Fragen?

Haben Sie Fragen zur Herstellung? Andrea Stahl von stahlfactory gibt Ihnen gerne Auskunft.

Sendung zu diesem Artikel