Alpiq schreibt erneut Verluste:

Alpiq schreibt erneut Verluste:

Alpiq verzeichnet auch für 2018 rote Zahlen. Unter dem Strich macht der Stromkonzern 63 Millionen Franken Verlust trotz Restrukturierungen. Zukunftsträchtig wäre das Geschäft mit erneuerbaren Energien, doch der Chef im Doppelmandat Jens Alder winkt ab. SMI -0.2%