«SRF Börse» vom 6.3.2017

Der Schweizer Energiekonzern Alpiq schreibt zwar wieder schwarze Zahlen, der Strommarkt bleibt aber weiterhin schwierig. Laut Konzernchefin Jasmin Staiblin will das Unternehmen in Zukunft den Fokus auf die profitablen Wachstumsfelder legen und sich für Investoren öffnen. SMI: -0.1 Prozent