Aryzta weiter auf Expansionskurs

Der Schweizer Backwarenkonzern Aryzta baut aus und übernimmt den deutschen Konkurrenten Klemme. Die Übernahme kostet 280 Millionen Euro, verkraftbar für den Grosskonzern. Analysten monieren jedoch: Zu teuer und im falschen Markt. Die Aktie verliert 1.5 Prozent. SMI: +0.6 Prozent.