«SRF Börse» vom 2.11.2016

Der weltweite Schokolademarkt ist gegenüber dem Vorjahr um 1.7 Prozent gesunken. Die Verkaufsmenge von Barry Callebaut steigerte sich hingegen um 7.6 Prozent. Konzernchef Antoine de Saint-Affrique bleibt zuversichtlich: Schokolade werde auch weiterhin konsumiert, aber anders. SMI:-0.8 Prozent.