«SRF Börse» vom 3.12.2015

Die Märkte sind herb enttäuscht worden von EZB-Chef Mario Draghi. Er gab zwar eine Lockerung der Euro-Geldpolitik bekannt, aber nicht in dem Ausmass, wie es erhofft worden war. Antastassios Frangulidis, Chefökonom der Zürcher Kantonalbank, sagt, dass dies auch gar nicht nötig sei. SMI: -1.8 Prozent.