«SRF Börse» vom 11.9.2015

Erstmals seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses kostet der Euro mehr als 1.10 Franken. Karsten Junius, Chefökonom der Bank J. Safra Sarasin, begründet die Eurostärke in der zunehmenden Ungewissheit über eine US-Zinserhöhung und erwartet eine nachhaltige Frankenschwäche. SMI: -0.1 Prozent