«SRF Börse» vom 22.1.2016

Der tiefe Ölpreis bringt auch WEF-Besucher ins Schwitzen. Trotz Ramschpreisen wird das schwarze Gold weiter reichlich gefördert. Elshad Nasirov, Vize-Präsident des Erdölkonzerns SOCAR meint, dass sie bei diesen Preisen höchstens ein Jahr überleben können. Dann werde es kritisch. SMI: +3.9 Prozent.