«SRF Börse» vom 30.10.2018

Der Sanitärtechnik-Konzern Geberit steigert im dritten Quartal Umsatz und Gewinn – jedoch deutlich weniger stark als in den Vorquartalen. Gründe dafür sind eine sich abschwächende Konjunktur in Europa sowie höhere Löhne und Rohstoffpreise. Die Aktie fällt um 9.3 Prozent. SMI +1.1%