«SRF Börse» vom 31.1.2017

Der weltgrösste Aroma- und Riechstoffkonzern Givaudan hat für 4.7 Mrd. Franken Essenzen verkauft. Gewinn und Umsatz steigen an. Doch Givaudan hat auch mehr ausgegeben, das verkleinert die Margen – und das ist gar nicht nach dem Geschmack der Investoren, die Aktie verduftet. SMI: -0.4%