«SRF Börse» vom 8.2.2016

Die Schweizer Börse ist erstmals so tief gesunken, wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Einigen Öl-Konzernen und Ländern droht der Bankrott. Andere zapfen ihre Staats-Fonds an. Damit entziehen sie Börsen und Banken Geld, die an sich schon auf faulen Öl-Krediten sitzen. SMI: -2.5 Prozent.