«SRF Börse» vom 27.1.2016

Die neusten Umsatzzahlen von Novartis haben die Anleger enttäuscht. Die Aktien verlieren deutlich an Wert. Hauptgrund für das enttäuschende Geschäftsergebnis ist die Augensparte Alcon. Konzernchef Joseph Jimenez betont aber, dass man weiter auf Augenheilkunde setzen will. SMI: +0.1 Prozent.