«SRF Börse» vom 27.2.2015

Der Bauchemiekonzern Sika hat 2014 einen Rekordgewinn erzielt, der 28 Prozent höher ist als im Vorjahr. Und das mitten im Abwehrkampf gegen Saint-Gobain. Man habe den Franzosen Kompromiss-Vorschläge gemacht – ohne Erfolg, so Paul Hälg, Verwaltungsratspräsident Sika. SMI: -0.4 Prozent