«SRF Börse» vom 3.3.2015

Schweizer Anleger halten 31 Prozent des Vermögens in Cash, 21 Prozent in Aktien. Das zeigt eine internationale Umfrage der Fondgesellschaft Legg Mason. Gegenüber den USA seien die Schweizer deutlich risikoaverser und pessimistischer, so Christian Zeitler, Chef von Legg Mason. SMI: -1.1 Prozent