«SRF Börse» vom 21.9.2015

Die Zürich hat die geplante Übernahme des britischen Versicherers RSA abgesagt. Sie rechnet mit grossen Verlusten im laufenden Geschäftsquartal. Grund sind der Chemie-Unfall im chinesischen Tianjin und Fehlentscheide im USA Geschäft. Die Anleger freuen diese Nachrichten nicht. SMI: + 0.5 Prozent.