«SRF Börse» vom 24.2.2016

Der Zuger Bohrinselkonzern Transocean kann seine Aktien bald kostenlos über Bord werfen: Sie hat auf ihrer Börsenfahrt über 90 Prozent an Wert verloren und taucht so tief wie noch nie, unter 8 Franken. Denn der Konzern ertrinkt in den roten Zahlen, weil das Ölgeschäft nicht läuft. SMI: -1.5 Prozent.