«SRF Börse» vom 10.11.2014

Die weltgrösste Öl-Plattformvermieterin Transocean verzeichnet einen Verlust von 2.2 Milliarden Dollar. Viele Förder-Anlagen und Verträge sind weniger wert als ausgewiesen – nur noch Drei-Viertel der gesamten Flotte ist ausgelastet. Transocean könnte so bald aus dem SMI kippen. SMI: +0.6 Prozent