«SRF Börse» vom 28.12.2015

Beim US-Ölplattform-Vermieter Transocean mit Steuersitz in Zug ist ein wichtiger Mietvertrag geplatzt. Der Shell-Konzern verlässt vorzeitig die Plattform „Polar Pioneer“, weil sich die Arktis-Bohrungen wegen des tiefen Ölpreises nicht mehr lohnen. Die Aktie verliert 3.4 Prozent. SMI:+0.4 Prozent.