Transocean zahlt für Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko

Die Umweltkatastrophe nach der Explosion der Ölplattform Deepwater Horizon kommt die Betreiberfirma Transocean teuer zu stehen: 400 Millionen Busse, dazu eine Milliarde Schadenersatz wurden gerichtlich abgesegnet. Als Folge davon fällt die Transocean-Aktie heute um 3.2 Prozent. SMI: +0.3 Prozent.