Sandra Ledermann: Die neue Jodlerverbands-Redaktorin

  • Sonntag, 19. Juli 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. Juli 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. Juli 2015, 20:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Die junge Jodlerin Sandra Ledermann hat schon über die Landesgrenzen hinaus auf sich aufmerksam gemacht. An Silvester 2012 hat die Solothurnerin den «Stadlstern» im Silvesterstadl gewonnen. Seit April amtet sie als Redaktorin des Jodelteils in der Zeitschrift «Schwingen, Hornussen, Jodeln».

Moderator und Gast sitzen auf dem Rand eines Brunnens.
Bildlegende: Sämi Studer begrüsst Sandra Ledermann als Gast «SRF Musikwelle Brunch». SRF

Sandra Ledermann ist in Welschenrohr auf einem Bauernhof aufgewachsen. Schon früh war sie von der Volksmusik begeistert und durch ihren Grossvater kam sie mit den ersten Jodelliedern in Kontakt.

Nach Unterricht auf der Blockflöte und der Gitarre zog es sie zu ihrem heutigen Lieblingsinstrument, dem Schwyzerörgeli.

Mit ihrem Örgeli und als Sängerin ist sie oftmals als Alleinunterhalterin unterwegs, beim Jodlerverband absolvierte sie aber auch schon in jungen Jahren den Dirigentenkurs.

«Stadlstern» für das Nachwuchstalent

Im Jahr 2012 hatte sie ihren ersten Auftritt im Musikantenstadl und sie konnte im selben Jahr an Silvester den begehrten Nachwuchspreis «Stadlstern» gewinnen.

Neu setzt sich Sandra Ledermann auch hinter den Kulissen für das Jodeln ein: Sie wurde im März zur neuen Verbands-Redaktorin gewählt. Sie betreut den Jodelteil in der Verbandszeitschrift «Schwingen, Hornussen, Jodeln».

Als Gast von Sämi Studer im «SRF Musikwelle Brunch» erzählt Sandra Ledermann mehr zu ihrem musikalischen Werdegang und was sie für das Amt der Redaktorin motiviert.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer