Eiszeiten (3/3)

In der dritten und letzten Folge stecken die Betreiber der Freilufteisbahn in den Vorbereitungen des «Adväntsschlöfle»: Schlittschuhlaufen bis tief in die Nacht, mit Fondue, Glühwein und verschiedenen Showeinlagen.

In der dritten Folge möchten die Betreiber der Freilufteisbahn den Stammgäste und den Menschen aus dem Quartier in der Adventszeit ein besonderes Highlight bieten. Sie organisieren ein «Adväntsschlöfle», eine besondere Schlittschuhnacht, wo Gross und Klein unter weihnächtlicher Beleuchtung bis Mitternacht Schlittschuh laufen dürfen. Daneben gibt es Fondue, Glühwein und verschiedene Showeinlagen. Da die Finanzen der in die Jahre gekommenen Eisbahn knapp sind, spendet der Verein «Freunde der KaWeDe» einen grossen Christbaum für den Anlass.

Der Anlagenchef Frank Linthaler hat den Auftrag, den schönsten Baum für das grosse Eisfeld auszusuchen. Während alle Mitarbeitenden der KaWeDe die ganze Eisbahnanlage schmücken und zum Leuchten bringen, üben die kleinen Eisprinzessinnen fieberhaft für ihren grossen Auftritt an diesem besonderen Anlass. Nur die Wetterprognosen machen den Eismeister Thomas Schönbauer Sorgen: Es ist Regen angesagt. Wird der Event ein Erfolg? Oder macht das Wetter der liebevoll vorbereiteten «Adväntsschlöfle»-Nacht ein Strich durch die Rechnung?