China, bitte lächeln!!

China ist nicht mehr «Kopierer» sondern Erfinder: Big Data, künstliche Intelligenz, digitale Überwachung... unter der Führung von Xi Jinping nutzt China selbst entwickelte, modernste Technologie, um seine Bürger unter Kontrolle zu halten.

Fünf Jahre lang berichtete Pascal Nufer als Korrespondent für SRF aus China. Es waren die Jahre der wirtschaftlichen Expansion nach Zentralasien, Afrika und Europa, aber auch die Ära, da China zur digitalen Grossmacht geworden ist. Mit Big Data und totaler Überwachung wird das 1,3-Milliarden-Volk kontrolliert, mit Zückerchen verführt und mit Repression ruhig gestellt. Nufers Bilanz:

«Das alles ist kein Huxley oder Orwell-Roman, sondern die Realität in der heute jeder achte Mensch auf dieser Erde lebt. Wenn es so weiter geht, werden Anwälte und Richter bald nicht mehr viel zu tun haben in China, denn das System weiss längst mehr über jeden einzelnen Bürger, als ein Gericht je herausfinden kann. Wenn wir nicht auch Teil dieser Xi-Topia werden wollen, müssen wir handeln.»

Arthur Honegger fragt: Sind die europäischen Demokratien bereit zur Verteidigung ihrer Werte? Eine Debatte mit

  • Pascal Nufer, SRF China-Korrespondent, Peking
  • Margot Schüller, GIGA Institut für Asien-Studien, Hamburg
  • Sebastian Ramspeck, SRF EU-Korrespondent, Brüssel.

Artikel zum Thema

blid