«Haltung zeigen!» – Mit Anja Reschke

  • Donnerstag, 27. Dezember 2018, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 27. Dezember 2018, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 28. Dezember 2018, 12:35 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. Dezember 2018, 17:30 Uhr, SRF info
    • Samstag, 29. Dezember 2018, 23:15 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 30. Dezember 2018, 10:10 Uhr, SRF info

Anja Reschke, die Moderatorin des ARD-Recherchemagazins «Panorama», ist eine der profiliertesten TV-Journalistinnen im deutschsprachigen Raum. «Haltung zeigen!» heisst ihr kürzlich erschienenes Buch, eine Abrechnung mit Angriffen auf die Verfassung, auf Menschenrechte und Pressefreiheit.

Ihre Kommentare haben hohe Wellen geschlagen: Anja Reschke ist seit 2015 sowohl bei den ARD-«Tagesthemen» wie im Recherchemagazin «Panorama» wiederholt gegen Flüchtlingshass und rechte Hetze angetreten. Sie erntete dafür viel Applaus, aber auch vehemente Anfeindungen bis zu blankem Hass in sozialen Medien und Online-Kommentaren.

Im November wurde Anja Reschke mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis ausgezeichnet. In ihrer Dankesrede sagte sie:

«Wo heute politische Gruppierungen mit Kampagnen, mit verbalen Entgleisungen und bewussten Grenzüberschreitungen versuchen, unser Grundgesetz anzugreifen, da müssen wir eintreten in den Kampf für das Grundgesetz und für die Menschenrechte.»

Das Thema Haltung betrifft natürlich nicht nur Medienschaffende, sondern jede Frau und jeden Mann. Darunter auch Wissenschafter, Mediziner, Angestellte des öffentlichen Dienstes oder Juristen. Nicht zuletzt sind es aber Mütter und Väter, die ihren Kindern im Alltag Haltung vorleben und sie von ihnen auch einfordern. Oder wie Anja Reschke in ihrem Buch schreibt: es kommt auf die Gesellschaft an, die Haltung zeigen muss. «Die Gesellschaft, das sind wir. Jeder Einzelne von uns.»

Was bedeutet aber Haltung in Abgrenzung zur Meinung und zu einer politischen Position? Wie stellt man sicher, dass der Dialog auch mit Andersdenkenden möglich bleibt ? Und welchen Preis zahlt man, wenn man öffentlich oder auch privat für Verfassung und die Menschenrechte einsteht?

Das sind Themen, die Florian Inhauser mit Anja Reschke bespricht. Er trifft sie zum Gespräch in der Hamburger Buchhandlung «Lesesaal».

Daniel Blickenstorfer