Mord im Auftrag des Präsidenten

Ich werde euch umbringen, drohte Präsident Rodrigo Duterte allen Drogenkriminellen, bevor er im vergangenen Juli das Amt des Präsidenten antrat. Seither sind auf den Philippinen beinahe 5000 Menschen im Drogenkrieg umgekommen; viele davon erschossen im Auftrag der Behörden.

Hunderte von ihnen wurden von unbekannten Maskierten erschossen. Diese Auftragsmörder kommen meist im Tandem: einer fährt das Motorrad, der andere schiesst. SRF-Korrespondentin Karin Wenger hat auf der Insel Mindanao, dem Heimatort des Präsidenten, einen Auftragsmörder getroffen. Sie berichtet von einem erschütternden Gespräch.