Die Thomaner – Mit Herz und Hand und Mund und Tat

Video «Die Thomaner - Mit Herz und Hand und Mund und Tat» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Den Thomanerchor Leipzig gibt es schon unglaubliche 800 Jahre lang. Sein berühmtester Kantor war Johann Sebastian Bach. Bis heute haben die Thomaner Bewunderinnen und Bewunderer in aller Welt und werden auf Tourneen in Europa, Amerika, Asien und Australien gefeiert wie Rock-Stars.

Der Film «Die Thomaner» versucht, das Geheimnis der Faszination zu ergründen, die von diesem berühmten Knabenchor ausgeht. Er nimmt die Chronologie des Thomaner-Jahres auf und begleitet dessen Protagonisten auf einer grossen Konzertreise durch Südamerika, wo sie frenetisch gefeiert werden. Er lässt das Publikum teilhaben am oft anstrengenden Proben- und Schulalltag der Jungen und ihrer knapp bemessenen Freizeit.

Die Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer tauchen ein in eine Welt zwischen Motette, Internat und Fussballplatz - in ein Leben, das geprägt ist von Erfolg und Leistungsdruck, Zweifel und Stolz, Heimweh und echter Freundschaft. Ihren Erfolg müssen sich die 10- bis 18jährigen Knaben des Thomanerchores schwer erarbeiten, denn ihr Leben wird auch heute noch von einem anstrengenden Proben- und Schulalltag bestimmt.

Wiederholung:
Samstag, 5. Januar 2013, 10:45 und 12:24 Uhr, SRF info