Daniel Barenboim - Musik und Politik

  • Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 6. Dezember 2016, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Dezember 2016, 10:00 Uhr, SRF 1
Video «Daniel Barenboim - Musik und Politik» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Andere grosse Dirigenten geben Benefizkonzerte, Daniel Barenboim wagte das Unmögliche: Er vereint in seinem Orchester junge Musikerinnen und Musiker aus zutiefst verfeindeten Ländern. Oder er gab ein Konzert in Gaza. Eine Dokumentation über die politische Kraft der Musik.

Dem Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim ging es schon immer um mehr als um blosse Ästhetik. In seinem West-Eastern Divan Orchestra lässt er Musikerinnen und Musiker aus den verfeindeten Lagern Israel und Palästina hinter dem gleichen Pult spielen und stellt damit dem endlosen Blutvergiessen eine eigene, friedliche Welt entgegen. Oder er schafft es 2011 trotz aller Widerstände, mit seinem Orchester den Menschen in Gaza nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kultur und Würde zurückzubringen. Die filmische Dokumentation von Paul Smaczny begleitet den Maestro bei seinen waghalsigen Projekten und lässt Weggefährten wie Joschka Fischer oder Pierre Boulez zu Wort kommen.