Der Unbequeme – Der Dichter Günter Grass

  • Sonntag, 19. April 2015, 23:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. April 2015, 23:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 25. April 2015, 12:25 Uhr, SRF info
Video «Der Unbequeme – Der Dichter Günter Grass» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Er ist eine der prägenden und streitbaren Stimmen des 20. Jahrhunderts: der mit 87 Jahren verstorbene Nobelpreisträger Günter Grass. «Sternstunde Kunst» zeigt in einer Spezialsendung als Hommage an den Autor des Jahrhundertromans «Die Blechtrommel» ein 90-minütiges Filmporträt.

Die Filmemacherinnen Nadja Frenz und Sigrun Matthiesen haben Grass während der Entstehung seines autobiografischen Werks «Beim Häuten der Zwiebel» (2006) begleitet. Während Grass am Buch arbeitet, reist er zu Lesungen, nimmt am Bundestagswahlkampf teil, besucht Preisverleihungen, trifft sich mit seinen Übersetzern und fährt zu einem Bühnenauftritt mit seiner Tochter, der Schauspielerin Helene Grass.

Diese szenischen Beobachtungen ergänzen Interviews: Ausser Grass selbst kommen Freunde und Kollegen wie Amos Oz, Salman Rushdie, sein Verleger Gerhard Steidl und der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder zu Wort.

Ein Film, der das gesamte Leben und Werk dieses herausragenden Repräsentanten des 20. Jahrhunderts spiegelt.