Die Abenteurer der modernen Kunst: Picasso & Co.

  • Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 19. Dezember 2015, 9:50 Uhr, SRF 1
Video «Die Abenteurer der modernen Kunst: Picasso & Co.» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Das Gemälde «Les Demoiselles d'Avignon» ist die Antwort Picassos auf Matisse - und sorgt für Empörung. Und dann werden Apollinaire und Picasso 1911 in einen grossen Skandal verwickelt, den Raub der Mona Lisa aus dem Louvre. Animationsserie über das Kunstgeschehen in Paris zwischen 1906 und 1916.

Der zweite Teil der sechsteiligen Saga erzählt von den ersten künstlerischen Erfolgen der jungen Künstler, die in Paris zusammen gefunden haben. Es kommt zu ersten freundschaftlichen Dissonanzen unter Picasso und seinen Freunden. Diese wurden mit ausgelöst von Vermutungen, dass der junge Spanier Picasso in den Raub der Mona Lisa verwickelt sei.

Die Animationsserie «Die Abenteurer der modernen Kunst» gibt mit einer fulminanten Mischung aus Archivmaterial und Animationen Einblick in das Künstlerleben in Paris zwischen 1900 und 1939, das vom Autorinnentrio Amélie Herrault, Pauline Gaillard und Valérie Loiseleux lebendig und detailgetreu vermittelt wird. Die Kommentarstimme wird von Anke Engelke gesprochen.

Die sechsteilige Filmreihe im Überblick:

Artikel zum Thema