Die schöpferische Kraft des Todes

  • Sonntag, 4. Januar 2015, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. Januar 2015, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 5. Januar 2015, 0:50 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 6. Januar 2015, 13:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Januar 2015, 10:00 Uhr, SRF 1
Video «Die schöpferische Kraft des Todes» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Kann Kreativität dabei helfen, mit dem Tod zu leben? Seit Menschengedenken haben die Menschen Kunst und Kreativität dazu genutzt, um den Tod zu verstehen, ihm Sinn zu geben. Der zweite Teil der Doku-Reihe «Tod – eine Reise durchs Leben» fragt filmisch nach der kreativen Kraft des Todes.

Wir Menschen haben Angst vor dem Tod und sind gleichzeitig fasziniert vom ihm. Aus diesem Paradox lässt sich ein Geschäft machen oder politisches Kapital schlagen. Doch im zweiten Teil der Reihe steht die kreative Kraft im Zentrum, die aus der Beschäftigung mit dem Tod hervorwachsen kann. Sie kann Trost spenden, sie kann aber auch ein Gefühl der Bedrohung vor Augen führen. In manchen Fällen wird die Faszination dazu genutzt, das Thema in Unterhaltung ummünzen. Oder es entsteht daraus grosse Kunst. Eine rasante filmische Betrachtung des kreativen Potenzials, das in der unabänderlichsten Tatsache des Lebens steckt.

«Sternstunde Religion» zeigt gleichentags Teil 1 der Doku-Reihe «Tod – eine Reise durchs Leben». Die vollständige Serie von «Death» bzw. «Tod - eine Reise durchs Leben» (fünf Folgen) ist vom 5. bis 9. Januar 2015 auf SRF1 in mySchool zu sehen, täglich um 09.00 Uhr.

Mehr zum Thema