Ferdinand Hodler - Das Herz ist mein Auge

Video «Ferdinand Hodler - Das Herz ist mein Auge» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Anlässlich der grossen Ausstellung in Riehen zeigen wir noch einmal Heinz Bütlers Dokumentarfilm über Ferdinand Hodler. Peter Bichsel, der kürzlich verstorbene Hodler-Kenner Jura Brüschweiler, Harald Szeemann und andere sprechen ebenso kenntnisreich wie persönlich über Hodlers Leben und Werk.

Der Schweizer Maler Ferdinand Hodler (1853 bis 1918) gelangte erst spät zu Ruhm. In der Fondation Beyeler ist seit dem 27. Januar 2013 eine Ausstellung zu sehen, die auf das Spätwerk Hodlers fokussiert. Die Ausstellung hatte zuvor in New York für Aufsehen gesorgt.

«Sternstunde Kunst» zeigt aus diesem Anlass den Dokumentarfilm von Heinz Bütler «Das Herz ist mein Auge» noch einmal, der als erster Film ein umfassendes Bild vom Werk des grossen Schweizer Malers vermittelt.

Die Ausstellung in Basel zeigt u.a. Selbstbildnisse, Panoramen und das Wandgemälde «Blick in die Unendlichkeit». Fondation Beyeler, bis 26. Mai.

Wiederholungen der Sternstunde Kunst:

Montag, 18. Februar 2013 um 00.10 Uhr auf SRF info
Dienstag, 19. Februar 2013 um 13.00 Uhr auf SRF info
Samstag, 23. Februar 2013 um 09.55 Uhr auf SRF 1

Aus urheberrechtlichen Gründen kein VHS- oder DVD-Verkauf möglich. Das Video ist in der Schweiz noch während 4 Wochen nach der TV-Ausstrahlung als Online-Stream zu sehen.